Aktionen und Reaktionen

Seit 40 Jahren:

Unterstützung der Welthungerhilfe

Seit 20 Jahren: PAUL-Gedichte

Das "Poetische Projekt PAUL" zugunsten der Welthungerhilfe wurde am 23./24. März 2018 in Bonn gewürdigt und geehrt. Die Präsidentin der Welthungerhilfe Bärbel Dieckmann (2.v.re.) und Irene Sunnus aus dem "Team Engagement" (li.) dankten Elfi und Manfred Sestendrup sowie deren Kindern David, Elisa und Jürgen für die langjährige Unterstützung.

Auf dem Freiwilligenseminar der Welthungerhilfe (Organisation: Iris Aulenbach und Irene Sunnus) stellte Manfred Sestendrup den Delegierten der Aktionsgruppen die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von "PAUL" vor.

Im Anschluss las der Autor aus der Neuauflage von "BEST of PAUL".  


Die Welthungerhilfe edierte aus Anlass des Jubiläums des "Poetischen Projektes PAUL" eine  Notizblock-Serie mit insgesamt neun verschiedenen Gedicht-Motiven. Betreut wurde das Projekt

von Fabian Jauss (Welthungerhilfe), gestaltet wurde das Titelblatt von Elfi Sestendrup.